Nach Eythra

 

Der Bildband

NACH EYTHRA

 

vermittelt eindrucksvoll, was Devastierung durch den Braunkohlentagebau bedeutet. Er versammelt ganz bewusst Bilder vom Ende eines Dorfes und zeigt das verwaiste und verwüstete Eythra. Einen Ort der Zerstörung, der Einsamkeit, des Sterbens.

 

Die Fotografien, 1985 bis 1989 in Eythra entstanden, können in ihrer Aussagekraft durchaus überregional verstanden werden und stellvertretend für alle verlorenen Orte gelten. Als ortsgebundene Zeitzeugnisse vermitteln sie aber auch ein konkretes Bild der Ereignisse, so dass selbst Außenstehende eine Vorstellung dieser traurigen letzten 1980er-Jahre im Südraum Leipzig gewinnen, der heute als Neuseenland begeistert, fasziniert und von den Menschen der Region längst als neue Heimat gefeiert wird.

 

Von diesem Leben nach Eythra profitiert Zwenkau wie keine andere Stadt. Der Zwenkauer See als direkte Folge der Überbaggerung Eythras hat den wenig bedeutenden Ort südlich von Leipzig zur gefragten Adresse gemacht. Zwenkau ist attraktiv geworden, nicht nur für Alteingesessene. Die Zahlen der Zuzügler steigen, die der Besucher und Touristen ebenso. Miet- und Grundstückspreise ziehen an, es wird gebaut, saniert und investiert. Leipziger Stadtflüchter ziehen nicht mehr nur nach Markkleeberg, sondern nach Zwenkau – und nehmen für die exklusiven Lagen am KAP in Kauf, zukünftig Pendler zu sein. Naherholung und Tourismus, Begriffe, die man vorher kaum mit Zwenkau in Verbindung brachte, gehören nun zum gebräuchlichen Vokabular, wenn von der „Perle im Südraum“ die Rede ist.

 

Dieser durch die Rekultivierung der Förderflächen neu entstandene Lebensraum hat ohne Frage Potenzial, vollständig mit der Vergangenheit zu versöhnen. Daran, dass er schmerzvoll errungen ist, erinnert dieser Bildband, der zugleich Chronik, Zeitzeugnis, Dokumentation und auf seine ganz eigene Weise ein Erinnern an Eythra ist. In nie gezeigten Bildern, historischen Fakten und wenigen Worten.

 

Art Bildband, Softcover

ISBN 978-3-00-050717-5

Preis 19,90 €

Umfang 132 Seiten

Erhältlich im Buchhandel oder direkt hier

19,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1